Skip to content

Queer Tango

für LGBT*Q  Menschen aus der QUEER Community und heteronormativen Tänzer *innen die „open role“ tanzen möchten .

Queer Tango und Open Role

Führen – Folgen , Impulse geben – in Bewegungselemente umsetzten – Rollen tauschen – fließend wechseln
– Rollen auflösen….

WORKSHOPS 

sowohl Basic für Beginner, als auch Workshops für Tänzer*innen mit Vorkenntnissen !

Tango Argentino wurde schon seit beginn seiner Entwicklung auch Queer getanzt! Zeitweise rückte diese Tasache in den Hintergrund, während das heteronormative Bild sich im Vordergrund präsentierte.

Inzwischen gibt es Queer Tango auf der ganzen Welt !“ 

Aktuelle  Termine

OPEN ROLE und QUEER TANGO Schnupperstunde für Beginner in Heidelberg mit Claudia Kreisz

24.2. OPEN ROLE und QUEER Tango zum kostenlosen Schnuppern !

OPEN ROLE Tango ist noch viel mehr, als die Elemente und Technik der Rollen mit „FÜHREN und FOLGEN“ zu erlernen! Es bietet die Möglichkeit sich im Tango neu zu entdecken !

Queer Tango bietet die Möglichkeit sich mit einer queeren Identität sichtbar zu fühlen !

13.00 – 14.00 Uhr Anmeldung erwünscht!

Der Workshop findet im Raum von INTANGO „zur goldenen Rose“ ,Hegenichstraße 10, in Kirchheim statt.



OPEN ROLE und QUEER TANGO in Heidelberg mit Claudia Kreisz

17.2. INTENSIV Workshops für ALLE Niveaus und Identitäten

Individuelle Förderung ! Für alle Tango Tänzer*innen, die schon Vorkenntnisse in mindestens einer Rolle im Führen oder Folgen haben und die andere Seite entdecken oder vertiefen möchten. Es gibt die Gelegenheit die Rollen während dem Workshop und auch fließend im Tanz zu tauschen oder sich für eine Rolle zu entscheiden!

13.30 – 16.30 Uhr ( 3 Std. inklusive Pause) 50 Euro

Bitte möglichst frühzeitig anmelden um u.a. passende Partner*innen Vermittlung zu ermöglichen!
Der Workshop findet im Raum von INTANGO „zur goldenen Rose“ ,Hegenichstraße 10, in Kirchheim statt.

Info und Anmeldung:
chandani-claudiakreisz@web.de 
01714456904 (WhatsApp, telegram)